Archiv

Artikel Tagged ‘Subwoofer’

Detail-Lösungen von exact! audio

6. Juli 2011 Kommentare ausgeschaltet

Freude am Detail

Burkhardt Möller von exact! audio hat sich noch einmal intensiv dem Thema Subwoofer-Problemlöser gewidmet und kann 2 Neuheiten präsentieren:

A) Fehlender Tieftöner rechts unter dem Sitz im BMW 1: BMW hat die „Freude am Fahren“ nochmals deutlich eingeschränkt und liefert seid einiger Zeit den BMW 1 mit nur einem, zudem auch noch qualitativ völlig unzureichenden, Tieftöner unter dem Fahrersitz aus. Auf der rechten Seite befindet sich zwar ein Gitter, nicht aber ein Tieftöner und vor allem kein Gehäuse dafür. Ab sofort könnt Ihr zu den exact! Systemen daher optional das fehlende Gehäuse dazu bestellen. In dem Gehäuse befindet sich (anstelle des Tieftöners) eine Kunststoffmembran, die vor der Montage des Adapters und des Subwoofers WCA 178 herausgetrennt werden muß.

B) Reserverad-Subwoofer flach: Auch für den jüngst vorgestellten 10″ Neodym-Boron Subwoofer FL 265 S4 gibt es nun ein entsprechendes, sehr flach bauendes Rundgehäuse.
Die Fakten: Durchmesser 55 cm, Gehäusehöhe nur 13 cm, erforderliche Gesamthöhe 15 cm, Gesamtgewicht inkl. Chassis nur 8,3 kg! Das Gehäuse ist mehrfach versteift, im Boden befindet sich eine Mulde für die Reserveradbefestigung, Chassis und Terminal sind eingelassen, auf der Oberseite findet sich ein gefrästes Logo. Das extrem niedrige Gewicht dürfte besonders Besitzer von Sportwagen interessieren.

BMW 1er Sub rechts

BMW 1er Sub rechts

FL 265 S4 Sub CLR

FL 265 S4 Sub CLR

FL265 Sub CLR

FL265 Sub CLR

Nachtrag zur Flachen Flunder von exact!

1. Juni 2011 Kommentare ausgeschaltet

Ab sofort bietet exact! einen sehr flach bauenden und leichten 10″ Subwoofer zum Einsatz in geschlossenen Gehäusen, den FL 265 S4.

Nur 7 cm Einbautiefe ermöglichen sehr flache Konstruktionen z.B. hinter Seitenverkleidungen, unter Sitzen, im Fußraum oder unter Laderaumböden. Optimales Gehäusevolumen ist 18 l netto. Ein solider Aluminiumkorb mit aerodynamisch geformten Speichen, die leichte und stabile NAWI-Papiermembran und der von vorn montierte Neodym-Boron-Antrieb unterstreichen den hohen Qualitätsanspruch. Trotz der geringen Einbautiefe konnten durch die besondere Konstruktion 18 mm linearer Hub und ein sehr guter Wirkungsgrad realisiert werden. Der Woofer klingt (typisch exact!) schön trocken und überrascht durch seine enorme Spielfreude und Dynamik. Das geringe Eigengewicht macht den Woofer zum gesuchten Problemlöser in leichten Sportwagen. Für dB-Junkies, Tiefbassfanatiker und die KW-Fraktion gibt es sicher interessantere Brüller am Markt. Wer aber unsichtbar verbaut und mit vernünftigen elektrischen Leistungen betrieben einen guten Spielpartner für seine Anlage sucht und hohe Ansprüche an die Bass-Wiedergabequalität stellt, wird hier bestens bedient.

Datenblatt FL-10-S4

KategorienSubwoofer Tags: ,

FL 265 S4 – Die flache Flunder

6. April 2011 Kommentare ausgeschaltet

Nach den Erfolgen mit den unsichtbar in der Reserveradwanne verbaubaren Rundsubwoofern von Exact! Audio folgt (ab Ende April lieferbar) ein flacher 10″ Neodym-Subwoofer mit nur 70 mm Einbautiefe, der FL 265 S4. Optimales Einbauvolumen ist 18 Liter netto geschlossen. Ein idealer Woofer also für z.B. speziell auf den PKW zugeschnittene Gehäusen hinter Seitenverkleidungen oder unter dem Laderaumboden.

FL 10 S4 Neodym Subwoofer

FL 10 S4

FL 10 S4 Neodym Subwoofer

FL 10 S4

MAXXimale Bass-Power

5. Februar 2011 Kommentare ausgeschaltet

HIFONICS MAXXIMUS MXT BANDPASS-SYSTEME

Hifonics MXT12

Hifonics MXT12

Hifonics MXT12

Hifonics MXT12

„Wo MAXXIMUS drauf steht, kommt bei HiFonics auch das Max(x)imale raus!“ Mit dieser beherzten Aussage schicken die Spezialisten für klangstarke Götterpower zwei neue Bandpass-Systeme mit Siegerpotenzial in den Ring. Das Boxendesign spendiert mit seiner weiß/blauen, umschaltbaren Beleuchtung und der verspiegelten Innenkammer nicht nur dem Auge größtes Vergnügen. Die massive Konstruktion der Bass-Behausung aus 18mm MDF bietet vor allem fantastische Voraussetzungen für die unermüdlich-kraftvolle Arbeit der kernigen Subwoofer.

Die Herzstücke der beiden HiFonics Bandpass-Neuheiten sind die neuen MXT Hochleistungs-Tieftöner mit Alu-Gusskorb. Ihre temperaturstabilen 64 mm CCAW-Schwingspulen (Wickelhöhe 32 mm) auf Kaptonträgern mit hohem Wirkungsgrad (91dB/1W) und laststabilen Doppelmagnet-Antrieben(2 x 66 oz, 3,7 kg) bilden die Kernkompetenz für sauberes Spiel und schnelle, bassstarke SPL-Attacken. Das MXT12DUAL Dual-Bandpass-System ist mit zwei 30cm MXT12D4 Subwoofern bestückt und verspricht 1500 Watt RMS und 3000 Watt MAX an 4 + 4 Ohm.

Das gewichtige Bandpassgehäuse misst 88 x 39 x 52/37 cm und kostet ca. 699,00 Euro.
Im 55 x 39 x 52/37 cm großen MXT12BP Single-Bandpass-System leistet ein 30cm MXT12D2 Subwoofer 750 Watt RMS, 1500 Watt MAX an 2 +2 Ohm. Preis: ca. EUR 429,00

HIFONICS MAXXIMUS MXT SUBWOOFER

Hifonics MXT12Dual

Hifonics MXT12Dual

Hifonics MTX12BP

Hifonics MTX12BP

Was Ausstattung, Verarbeitung und Performance betrifft, geben sich auch die MAXXIMUS MXT Subwoofer Einzelchassis ganz und gar unbescheiden. Hochleistungsfähige, temperaturfeste 64 mm CCAW-Schwingspulen (Wickelhöhe 32 mm) auf Kaptonträgern mit hohem Wirkungsgrad (91dB/1W) und laststabile Doppelmagnet-Antriebe (2 x 66 oz, 3,7 kg) stehen für bassstarke Höchstleistungen bereit.

Extrabreite Sicken sorgen in Kombination mit den geschöpften, ultra-steifen Papiermembranen für präzise Auslenkungen mit einem Xmax von +/- 20 mm. Die speziell auf satte Leistung ausgelegten, schwingungsarmen Aluminium-Gusskörbe sind Garanten für langanhaltenden Spaß mit Bass im Tieftonkeller. Der MXT12D2 30 cm Subwoofer powert mit 750 Watt RMS/1500 Watt MAX Leistung an 2 + 2 Ohm (Fs 26 Hz, Qts 0,26, VAS 98 L, 91 dB).

Der MXT12D4 30 cm Subwoofer liefert 750 Watt RMS, 1500 Watt MAX an 4 + 4 Ohm (Fs 26 Hz, Qts 0,26, VAS 98 L, 91 dB). Beide Subs haben einen Einbaudurchmesser von 284 mm sowie eine Einbautiefe von 174 mm und kommen jeweils für ca. 269 Euro in Auto.

Weitere Infos bei: http://www.audiodesign.de
KategorienSubwoofer Tags: , ,