Archiv

Archiv für November, 2011

Exact! Li-Ionen Nachgemessen

30. November 2011 Kommentare ausgeschaltet

Der in einer der letzten News vorgestellte Li-Ion-Akku von exact! audio hat, wie erwartet, zu lebhaften Diskussionen und zu einigen Fragen geführt.

Frank Miketta vom Car Hifi Store in Celle, war so nett, seine Testergebnisse für Herrn Möller von exact! graphisch aufzubereiten und eine technische Erklärung für die enorme Leistungsfähigkeit der Li-Ion-Technik mitzuliefern. Einige mehrfach gestellte Fragen sollen bei der Gelegenheit beantwortet werden.

Messung Exact! Lithium Ionen Akku

Messung Exact! Lithium Ionen Akku

A. Sicherheit: Die Zelle von exact! beinhaltet eine Ladeelektronik, die alle Funktionen der Batterie überwacht. Sie kann also direkt parallel zu den Verbrauchern mit angeschlossen werden. Das eine Sicherung zum Bordnetz hin installiert werden muß, sollte klar sein.

B. Leistung bei Frost: Ja, Li-Ion-Zellen sind bei Frost nur bedingt lieferfähig. Die Zeit, die man dem Motor zum Warmlaufen gibt, sollte man auch dem Akku einräumen. Nach einigen Minuten Betrieb ist sie dann aber auch im Winter voll da.

C. Kapazität: Irritiert hat offensichtlich einige, daß die Nennkapazität nur etwa 1/3 der einer vergleichbar großen Blei-Gel-Batterie entspricht. Blei-Gel-Batterien können ad hoc nur etwa 30% ihrer Kapazität abrufen, die LI-Ion Zelle dagegen die gesamte Kapazität. Also Gleichstand. Beachtet man, daß eine Li-Ion-Zelle in nur 20 Minuten (Blei benötigt mindestens 8-10 Stunden) wieder voll geladen werden kann. Dies erlaubt nochmals eine erhebliche Reduzierung der zu installierende Kapazität. Womit wir direkt zu D kommen, den Kosten…

D. Kosten: Beachtet man, daß die Lebensdauer der LI-Ion-Zelle etwa 5-mal so lang ist wie die eines Blei-Akkus, hat sich die Anschaffung hierüber schon gerechnet. Dazu kommt, daß die Kombination aus fettem Blei-Akku und Powercap (inkl. dem enormen Installationsaufwand) nicht billiger ist, nicht diese Leistung erreichen kann, durch die enorme Masse ein hohes Sicherheitsrisiko birgt und viel Platz + Sprit benötigt. Was also ist teuer?

Alle Messwerte und weitere technische Erläuterungen von Frank Miketta findet ihr hier: Messung der exact! Lithium-Ionen Batterie

Kleiner, stärker, anschlussfreudiger

21. November 2011 Kommentare ausgeschaltet

Technisch ausgereifte Kraftpakete mit minimalen Abmessungen

Heiß ersehnt und nun bald erhältlich – die Nachfolgeserie der mehrfach ausgezeichneten Eton MA Car-HiFi Endstufen kommt ab Herbst/Winter diesen Jahres in den Handel. Was kann erwartet werden von einer Verstärkerserie, deren Vorgänger sich als „die“ Mini Amps im Markt etabliert haben? Klein und leistungsstark – diese Attribute der bewährten MA-Serie galt es zu toppen, als sich Eton entschied, die Nachfolger der so beliebten MAs auf den Markt zu bringen. Die Charakterisierung der drei neuen Modelle ist schnell umschrieben: Kleiner und stärker. So wurden die Außenabmessungen nochmals verringert. Ihre kompakten Maße erlauben es, die Eton Endstufen problemlos im Auto unterzubringen, sie beispielsweise hinter Verkleidungen elegant verschwinden zu lassen. Der Einbaufreundlichkeit wurde auch damit Rechnung
getragen, dass sämtliche Anschlüsse auf einer Seite angebracht sind – was die gängige Montage unter dem Fahrersitz natürlich sehr vereinfacht.

ETON MA150.4

ETON MA150.4

 

Technisch gesehen ist der high level Input die wichtigste Neuerung, sämtliche Schutzschaltungen sowie Bass Boost bleiben auch der neuen Serie erhalten. Eton bietet zwei Vierkanal-Modelle – die MA 100.4 als ideale Einstiegsendstufe mit 4×100 W an 2 Ohm und die MA 150.4 für diejenigen, die etwas mehr Power brauchen (4x 150 W an 2 Ohm), sowie den starken Monoblock MA 750.1.

ETON LOGO

ETON LOGO

Modernste Technik, feinster Klang und kompakteste Bauweise – damit haben die Neu Ulmer Car-Audio-Spezialisten ihre selbstgesetzten hohen Anforderungen wieder einmal mit Bravour gemeistert. Die neue MA Serie sind durch und durch intelligent konzipierte und qualitativ herausragende Verstärker. Trotz ihrer unvermeidlichen Bestimmung – unsichtbar im Auto verbaut zu sein – sind sie auch optisch ein echtes Highlight und brauchen sich hinter keiner großen Endstufe zu verstecken.
Preise: MA 100.4: 229,00 € / MA 150.4: 299,00 € / MA 750.1: 299,00 €, alle lieferbar ab Dezember

KategorienNews, Verstärker Tags: ,

Li-Ionen für’s Car Hifi

21. November 2011 Kommentare ausgeschaltet

Die exact! JMT Li-Ion

Die ersten der vor kurzem angekündigten Li-Ion-Batterien von exact! audio sind Anfang der Woche eingetroffen. Es ist wirklich kaum zu glauben, wieviel „Dampf“ in dieser leichten und kompakten Batterie steckt! Wer eine gute Hifi-Installation nochmals deutlich aufwerten will, kommt an dieser Batterie-Powercap-Kombination definitiv nicht vorbei. Straffere Bässe, mehr Dynamik im Tiefmitteltonbereich und ein deutlich besser aufgelöste Mitten- und Hochtonbereich: Die ganze Anlage spielt plötzlich auf einem ganz anderem Niveau. Zugegeben, billig ist der Spaß nicht. Bedenkt man aber die Wirksamkeit, die praktisch unbegrenzte Lebensdauer und die einfache Installation, so rechnet sich die Investition aber ohne weiteres. Für Wettbewerbsfahrzeuge, egal ob SQ oder SPL, wird dieses Upgrade ohnehin zum Muß!

Die Nachfrage nach Li-Ion-Höchstleistungsbatterien ist weltweit enorm und derzeit kaum zu befriedigen. Exact! bittet daher bereits vorab um Nachsicht, dass u.U. nicht alle Anfragen sofort beliefert werden können.

exact! JMT Li-Ion 20

exact! JMT Li-Ion 20

Die Revolution der Batterietechnik

Lithium-Ionen heißt das neue Zauberwort in der Batterietechnik – vorbei ist es mit der umweltschädlichen und schweren Blei-Säuretechnik. Endlich sind die neuen Li-Ion-Akkus auch für die Fahrzeugtechnik serienreif. Es handelt sich um dieselbe Batterietechnik (LiFePo4), die z.B. auch in Hightech-Elektroautos eingesetzt werden soll.
Eines der aktuell bekanntesten und härtesten Einsatzgebiete ist z.B. das in der Formel 1 eingesetzte K.E.R.S.-System.

Die neuen Li-ION LiFePo4-Akkus verfügen über entscheidende Vorteile gegenüber herkömmlichen Akkus und z.T. völlig neue Eigenschaften:

Ø Federleicht: Im Vergleich zu Bleiakkus – nur 30% des herkömmlichen Gewichts! Kein Problem, die Batterie sicher im PKW zu befestigen.
Ø Bärenstark: 100% der Nennkapazität stehen auch als Impulskraft zur Verfügung! Bei Bleibatterien sind dies aus physikalischen Gründen nur ca. 30%
Ø Standhaft: Praktisch überhaupt keine Selbstentladung mehr – ein Jahr Standzeit ohne Laden!
Ø Universell: In jeder Lage einbaubar und durch integrierte Ladeelektronik sicher einsetzbar! Mit allen automatischen Ladegeräten und Lichtmaschinen problemlos aufladbar.
Ø Schnelladefähig: Mit entsprechendem Ladegerät wird in nur 15 min. Ladezeit 90% der Kapazität erreicht!
Ø Extreme Lebensdauer: Bis zu 3.000 Mal wieder aufladbar, kein Memoryeffekt, keine chemisch bedingte Alterung!
Ø Sicher: Durch LiFePo4-Technik und integrierte Ladeelektronik völlig ungefährlich
Ø Umweltfreundlich: Der Inhalt kann (ohne Kunststoffgehäuse und Ladeelektronik) kompostiert werden!

Durch die enorm hohe und sofort voll zur Verfügung stehende Leistung übernimmt der Li-Ion-Akku in idealer Weise
sowohl die Funktion einer Zusatzbatterie als auch gleichzeitig die Funktion eines Powercaps, kennt dabei aber weder
die langsame Reaktionszeit und die Ermüdungserscheinungen eines Blei-Akkus noch die geringe Strommenge eines Caps.
Wir werden zum Ende des Jahres als einer der ersten Anbieter weltweit einen speziell auf die Erfordernisse im CarHifi-
Bereich optimierten Li-Ion-Akku anbieten können. Daten: 186 x 82 x 171 mm, Gewicht 1,7 kg, Dauerstrom bis 320 A
(= 3,8 kW!), Kapazität 6 Ah, Ladestrom soft 6A / Schnell-Ladung max. 45 A! = voll geladen in nur 25 min.