Archiv

Archiv für Dezember, 2009

“Driver of the year”- Ein echtes Highlight zum Jahresabschluss

22. Dezember 2009 Kommentare ausgeschaltet

Henning Wandt’s Audi A4 ist eines der bekannten Eton Showcars

und ein heißer Favorit auf den Titel. Umgesetzt von Conny Wolf aus Neuwied entstand ein A4, der in punkto Soundgenuss keine Wünsche offen lässt.

Eton Audi A4

Eton Audi A4

Eton Audi A4

Eton Audi A4

Eton Audi A4

Eton Audi A4

Eton Audi A4

Eton Audi A4

Zum Jahresende lässt ETON einen der größten Favoriten auf den Title „Driver of the year“ aus dem Weihnachtskarton: Der gelbe Audi A4 TDI PD von Henning Wandt besticht sowohl durch sein Äußeres wie auch durch das ausgetüftelte Innenleben. Und da es bei diesem Wettbewerb um die verbauten Klangkomponenten geht, sollte eigentlich der auf über 200PS chipgetunte Motor mit 460 Nm bei 2330 U/Min, das einstellbare Gewindefahrwerk, die Spurverbreiterung VA 24mm, die Sportec Front-und Seitenschürzen oder die verbreiterten Radläufe gar nicht erwähnt werden. Aber Henning’s A4 ist eben nicht nur klanglich sondern auch optisch ein Überflieger.

Nun aber zum wirklich sensationellen Innenleben des A4. Für diesen zeigt sich größtenteils ein Mann verantwortlich – Conny Wolf (www.wolfcarhifi.de) konzipierte und realisierte dieses Klangwunder,im Bereich Verstärker bestehend aus zwei ETON PA 2802 Endstufen, wobei einer die vier Bässe betreibt. Die zweite 2802 richtet Ihre Power Richtung Tür, in der zwei Hexacone 16er pro Tür aufwarten. Eine PA 1502 versorgt ausschliesslich die Hochtöner. Diese sind stilvoll in einer Alukugel verbaut und perfekt positioniert, um die ideale Bühnenabbildung zu realisieren.

Das Frontsystem besteht aus zwei der legendären 16cm A1-160 HG Adventure Systeme und zwei ETON WA 1-160 HG Kickbässen, im Hecksystem arbeiten die vier ETON 10-620 HEX Subwoofer. Insgesamt hat die komplette Anlage eine Gesamtleistung von 2,5 kW. Einleuchtend, dass nicht nur die Optik sondern auch der Klang den Zuhörern den Atem raubt. Raum und Abbildung wissen voll zu überzeugen, der Audi schafft Atmosphäre und lässt die Musik atmen. Dass er dabei noch ordentlich „Rums“ hat versteht sich von selbst. Für die neue Saison plant Henning wieder einige Verbesserungen an seinem gelben Augenschmaus – wir sind gespannt!

KategorienSonstiges Tags: ,

Lindemann KG und Alpine in einem Boot

9. Dezember 2009 Kommentare ausgeschaltet

Starker Vertriebspartner für Multimediasysteme auf Boot und Yacht

Der Name Lindemann KG steht für die erfolg- und traditionsreiche Geschichte eines europaweit tätigen Familienunternehmens. Der Großhändler für maritimes Zubehör führt rund 16.000 Artikel in seinem Programm und ist seit dem 1. Oktober 2009 Vertriebspartner für alle Alpine Marine-Produkte.

1931 als Textilhandel, der auch Segelstoffe führte, begonnen, baute die Familie Lindemann ihr Unternehmen konsequent auf. Dabei ist sie dem Credo „Kost nix ist nix“ stets treu geblieben – schließlich fallen Qualitätsmängel bei salziger Gischt, intensiver Sonneneinstrahlung und permanenter Wellenbewegung besonders schnell ins Auge. Wenn es um Hifi- und Multimedia-Equipment für Boote und Yachten geht, vertraut der Großhändler deshalb seit Herbst 2009 auf die Marine Linie von Alpine Electronics. Die Synergien der Vertriebspartnerschaft sind perfekt: Einerseits kann die Lindemann KG ihren Kunden nun hochwertiges Entertainment anbieten, das heute auf keiner Yacht mehr fehlen darf. Andererseits gewinnt Alpine einen zuverlässigen, seriösen Partner, der über ein weit reichendes Händlernetz in Deutschland und ganz Europa verfügt. Mehr…

KategorienSonstiges Tags: ,

Hochtontest Car&Hifi Magazin Ausgabe 01/2010

8. Dezember 2009 Kommentare ausgeschaltet

In der aktuellen Ausgabe der Car&Hifi wurden nach langer Zeit endlich wieder die absoluten Topp-Hochtöner getestet.
Mit dabei war u.a. auch der neue ScanSpeak Illuminator D3004, an dessen Test an sich auch nichts auszusetzen ist.
In der Beschreibung jedoch haben sich zwei Fehler eingeschlichen:

a.) Es gibt von exact! audio zu diesem Hochtöner keine Alukugeln, da diese wegen der dicken Frontplatte zu klobig ausfallen würden und zusammen mit dem Strukturlack unansehnlich ausschauen.
b.) Es gab und gibt von ScanSpeak keinen ferrofluid gekühlten Hochtöner. Diese Dynamikbremse hat in hochwertigen Tweetern (genau wie ein Button auf dem Gitter) generell nichts zu suchen.
c.) Überholt ist inzwischen die Preisangabe (das war zu Redaktionsschluss noch nicht bekannt): Das Paar D3004 kostet aktuell nur noch 359.- € VK. Für die gebotene Qualität ein sehr fairer Preis!

Quelle: Burkhard Möller – exact! audio

Auf dem Weg zum Klassenprimus

7. Dezember 2009 Kommentare ausgeschaltet

1a-Zwischenzeugnis für den coolen Schoolbus mit Alpine

Alpine Schulbus

Alpine Schulbus


Um dem Schoolbus-Projekt ein Endzeugnis auszustellen, ist es noch ein wenig zu früh. Die Zwischenbilanz allerdings kann sich wirklich sehen lassen! Kurzes Rekapitulieren des bisher Geschehenen: Die Tuning-Pauker EastSide Stylerz aus Dresden bauen einen amerikanischen Schulbus für einen Hamburger Sightseeing-Organisator zum VIP-Tour-Shuttle um. Es versteht sich fast von selbst, dass die „Perfektions-Streber“ dabei auf den massiven Einsatz von Alpine Multimediakomponenten setzen. So kommen allein 30 Lautsprecher und 20 Sitzplatz-Monitore zum Einsatz – und selbstverständlich dienen sie während der informativen Stadtrundfahrten später nicht nur dem E-Learning. Mehr…

KategorienSonstiges Tags: , ,